FALTEN

This slideshow requires JavaScript.

My friends say I should act my age. What’s my age again? Don’t stop me now. It’s my life, if’s now or never. Give yourself up unto the moment – the time is now.

(Only in German)

Falten eröffnet ein intergenerationelles Gespräch darüber, was Altern als Prozess jenseits stereotyper Zuschreibungen bedeuten kann. Mit Fokus auf Zeit, Veränderungen und Körperbilder befragt das Kollektiv Henrike Iglesias in Kollaboration mit Olivia Hyunsin Kim und dem Ensemble sich gegenseitig und sich selbst. Henrike Iglesias begreifen popkulturelle und massenmediale Phänomene als Spiegel gesellschaftlicher Zu- und Missstände und haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese aus explizit feministischen Perspektiven zu beleuchten. Für Falten arbeiten sie mit Olivia Hyunsin Kim zusammen, die kollaborativ unter dem Namen ddanddarakim mit Künstler*innen zu feministischen und postkolonialen Themen auf eine humorvolle Art arbeitet. Gemeinsam mit Schauspielerinnen des Theater Bielefeld laden sie uns ein zu einer humorvollen Performance über das Älterwerden als kollektive Erfahrung.

csm_01_TH_BI_Falten_4008_49fb0f7d81
Copyright Philipp Ottendoerfer +41794025633 +4917699032030 mail@ottendoerfer.com
csm_07_Falten_3647_1eb7e461d3
Copyright Philipp Ottendoerfer +41794025633 +4917699032030 mail@ottendoerfer.com

◎Video: for full version, please contact me.

◎ Place & Date:

▶ Worldpremiere , Theater Bielefeld, 20th of May

▶ Further Shows Theater Bielefeld, 21st of May, 18th – 19th of June (cancelled due to illness), 22nd – 23rd of June 2022

▶ Multitude Festival, Theater im Pavillon Hannover, 17th of September 2022

csm_10_TH_BI_Falten_4111_3a197e7610
Copyright Philipp Ottendoerfer +41794025633 +4917699032030 mail@ottendoerfer.com

◎ Credit

ARTISTIC DIRECTION: Henrike Iglesias and Olivia Hyunsin Kim

BY AND WITH: Christina Huckle, Olivia Hyunsin Kim, Carmen Priego, Sophia Schroth

SOUND DESIGN: Lisa Esswein

LIGHT, VIDEO AND STAGE: Eva G. Alonso

▶ MIS-EN-SCÈNE AND COSTUME: Mascha Mihoa Bischoff

CHOREOGRAPHY: Olivia Hyunsin Kim

OUTSIDE EYE AND COLLABORATION ON TEXT: Marielle Schavan

DRAMATURGY: Franziska Eisele

SPECIAL GUEST: Helmut Hillerns

DIRECTING ASSISTANCE: Sabrina Volkmer

STAGE DESIGN AND COSTUME ASSISTANCE: Felicitas Heckner, Sandra Maria Paluch

STAGE MANAGER: Antje Geissel

PROMPTER: Ilknur Özcan

▶ Funded by the Ministry of Culture and Science of North Rhine-Westphalia together with the NRW KULTURsekretariat..

◎ Press

(only in German)

Es ist persönlich (…). Ernsthaft, manchmal albern, musikalisch, komisch, tief- und flachsinnig zugleich, poetisch auch.
Westfalen-Blatt, 23.05.22

»(…) der Abend (erweist sich) als amüsant, ohne dass das Publikum in komödienhafte Klischees versinken muss. Neue Erkenntnisse gibt es zwar nicht, doch zählt an diesem Abend das Wie und das ist unterhaltsam wie kurzweilig. (…)

Mit Bravour fühlen die vier Schauspielerinnen Olivia Hyunsin Kim, Sophia Schroth, Carmen Priego und Christina Huckle dem unausweichlichen Altern auf den Zahn, klären Begrifflichkeit, Gefühle, Krankheiten und Bedeutung. (…)

Bühnenbild und Technik von Mascha Mihoa Bischoff, Henrike Iglesias und Lisa Esswein glänzen mit atmosphärischer Dichte, Fantasie und Leichtigkeit. Wenn Priego, Kim, Huckle und Schroth in ihren Kostümen den 80er-Jahre- Hit „Funky Town“ auch mal in Zeitlupe tanzen, ist es eine Lust, ihnen zuzuschauen.«
Neue Westfälische, 24.05.22

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s